Die Geschichte von Adobe Commerce (Magento)

Magento E-CommerceMagento E-Commerce

Die Geschichte von Adobe Commerce (Magento)

MAGENTO E-COMMERCE

15. September 2022 | Lesezeit: ca. 10 Min.

Barbara RiznarBarbara Riznar

Mag. Barbara Riznar

Marketing & PR
Office Manager Büro Graz

Magento ist eine der besten E-Commerce-Plattformen für Entwickler, Händler und Endverbraucher. Sie ist vor allem deshalb so beliebt, weil sie speziell für den E-Commerce entwickelt wurde, im Gegensatz zu vielen anderen Lösungen, die vielleicht ein breiteres Spektrum an Anwendungen anbieten. Magento ist eine Open-Source-Plattform und basiert auf PHP Frameworks, was den Benutzern die Möglichkeit bietet, die Funktionalitäten, wie auch die Gestalt der Webseite beliebig anzupassen und zu verändern. Seit der Veröffentlichung wird Magento von unzähligen E-Commerce-Unternehmen genutzt und verwaltet. Zwischen den Jahren 2009 und 2017 wurde, laut Google Trends, der Begriff Magento sogar häufiger gegoogelt als der Begriff E-Commerce, was den Einfluss und den Erfolg, welchen sich die Plattform schnell erarbeitet hat, noch zusätzlich unterstreicht.


Ein kurzer Ausflug in die Geschichte von Magento (Adobe Commerce)

Zwei Studenten Roy Rubin und Yoav Kutner haben den Bedarf nach einer flexiblen E-Commerce-Lösung erkannt und gründeten 2007 während ihres Studiums ein Webdesign-Unternehmen namens Varien. Varien veröffentlichte sein erstes Produkt unter einer Open-Source-Lizenz im Jahr 2008. Das Produkt, von dem wir sprechen, hieß Magento. Sie wollten das Unternehmen Magenta nennen und mussten feststellen, dass eine Domain unter diesem Namen bereits existiert. Somit haben sich die zwei Herren für die männliche Form: Magento entschieden. 


Die schnell wachsende und erfolgreiche Plattform wurde laut Wikipedia bereits in den ersten Jahren mehrfach mit den "Best of Open Source Software Awards" und den "SourceForge Community Choice Awards" ausgezeichnet.


2010 hat eBay eine Investition in Magento getätigt, diese betrug einen Anteil von 49 % am Unternehmen. Ein Jahr später kündigte eBay an, dass es den Rest von Magento übernehmen wird, was so auch umgesetzt wurde.   


2012, nicht lange nach der eBay-Übernahme, verließ der Mitbegründer Yoav Kutner das Unternehmen und Roy Rubin folgte ihm zwei Jahre später. 


2015 wurde das Unternehmen laut Wikipedia kurzzeitig wieder privatisiert- die Investmentgesellschaft Permira Funds kaufte die eBay-Anteile auf.


Im Jahr 2018 wurde Magento von Adobe gekauft und ist bis heute als Adobe eCommerce in deren Besitz. Seitdem kennen wir 2 Varianten von Magento:

 

  1. Magento Open Source / Community-Version

  2. Magento Enterprise / Adobe Commerce: 

  • Enterprise Edition

  • Enterprise Edition Cloud

Der Unterschied zwischen Adobe Commerce und Magento Open Source

Was ist Adobe Commerce?

Adobe Commerce ist eine lizenzierte, kostenpflichtige Magento Version. Die Lizenzgebühr umfasst einen Prozentsatz Ihres gesamten Jahresumsatzes. Mehr über die Preispolitik erfahren Sie hier: Adobe Commerce. Sie bietet alles, was Sie mit der Magento Open Source Version erhalten und noch vieles mehr. Adobe Commerce eignet sich für große Unternehmen, die auf starkes und schnelles Wachstum ausgerichtet sind.

 

Bei der Adobe Commerce Version ist kein Programmierwissen notwendig. Sie stellt sofort einsetzbare Funktionen und leistungsstarke Business-Tools zur Verfügung. Als kostenpflichtige Version enthält sie eine Liste von Zusatzfunktionen, die Sie bei einer Magento Open Source selbst entwickeln müssen. 

 

Was ist Magento Open Source?

Magento Open Source ist eine quelloffene und kostenlose Version von Adobe Commerce. Sie eignet sich am besten für kleinere oder mittelgroße Unternehmen. 


Die Magento Open Source Version gehört zu den beliebtesten kostenfreien eCommerce Software-Lösungen, weil sie von einer riesigen Community tausendfach heruntergeladen, gepflegt, entwickelt und täglich getestet wird. Sie verfügt über eine solide Gemeinschaft von Entwicklern und eine Codebasis, die von der Gemeinschaft an die Gemeinschaft weitergegeben wird und den Open-Source-Gedanken am Leben erhält. Was sie neben der Gemeinschaft ausmacht, ist die Tatsache, dass sie sich in Grundfunktionalitäten von der Adobe Enterprise Version kaum unterscheidet. 


Um sich die Magento Open Source Variante herunterzuladen, zu programmieren oder sich dieser zu bedienen, brauchen Sie entweder das hausinterne Programmierwissen oder Spezialisten, wie das Weboffice-Team. Wir helfen Ihnen bei der Installation oder der Implementierung der Magento Open Source Version, damit Sie Ihren Magento Webshop im Pagebuilder fast gleich wie in einer Magento Enterprise Edition mit Drag & Drop bedienen können. Wir stellen sicher, dass wirklich alles, vom Hosting, Support, Sicherheit bis hin zu diversen Backend-Anforderungen, wie dem Versand oder den Zahlungen, einwandfrei funktioniert. Wichtig dabei ist, dass Sie wissen, was Sie am Ende des Tages wollen und dass der Webshop Ihr geistiges Eigentum bleibt.

Wie WEBOFFICE helfen kann?

Sie sind sich unsicher und wissen nicht, welche Version Sie wählen sollten? Bei Weboffice haben wir bereits mehr als 200 Magento Projekte realisiert und bei unzähligen E-Commerce-Strategien mitgewirkt. Wir haben das Wissen und die Erfahrung, um Ihnen bei der Entscheidung, welche Plattform für Sie am besten ist, behilflich zu sein. Wir laden Sie herzlich dazu ein, sich mit unserem Expertenteam in Verbindung zu setzen, damit Sie Ihr eCommerce Geschäft auf Vordermann bringen.

 

Kontaktieren Sie uns

 


Diese Beiträge könnten Sie interessieren

MAGENTO E-COMMERCEMAGENTO E-COMMERCE

Die Geschichte von Adobe Commerce (Magento)

 

Google Fonts, DSGVO & SCHADENERSATZFORDERUNGENGoogle Fonts, DSGVO & SCHADENERSATZFORDERUNGEN

 Google Fonts, DSGVO & Schadenersatzforderungen

 

Magento Version 2.4.5Magento Version 2.4.5

Alles, was Sie über die neue Magento Version 2.4.5 wissen müssen

 


Diese Projekte könnten Sie interessieren

Logo der Firma HeindlLogo der Firma Heindl

Heindl - B2C Webshop auf Magento 2

Logo der Firma CHEMOMEDICALogo der Firma CHEMOMEDICA

Chemomedica - B2C Webshop mit Magento 2

Logo der Firma TüchlerLogo der Firma Tüchler

Tüchler - B2C & B2B Webshop mit Magento 2

Logo des CURTAIN STUDIOLogo des CURTAIN STUDIO

CURTAIN STUDIO - Vorhang Konfigurator

WIR BERATEN SIE GERNE PERSÖNLICH!

 

Haben Sie Fragen zu unseren Services? Planen Sie ein Projekt, bei dem wir Ihr Unternehmen unterstützen können und möchten es gerne im Detail besprechen? Senden Sie uns Ihr Anliegen - wir freuen uns auf Ihre Fragen, Ideen und Konzepte!